Platz 4 für Annemarie in Ulm

 (04.08.2007)
4.schnellste B-Jugendliche Deutschlands über 400m: Annemarie Pantke
Annemarie Pantke vom Bremer LT/TuS Komet Arsten sorgte am zweiten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaften aus Sicht des Bremer LT für das Highlight. Im Finale über 400m der weiblichen Jugend B lief die 16-Jährige nach einem couragierten Rennen auf einen tollen 4. Platz - und das mit Bestzeit, denn die Uhren blieben für Annemarie nach 56,56sec stehen. "Da die in den Vorläufen schnelleren Mädchen auf den Bahnen 3 bis 5 waren, fehlte mir auf Bahn 6 ein wenig die Orientierung, und so habe ich mein Heil in der Flucht nach vorne gesucht", beschrieb die Gymnasiastin ihr Rennen, "am Ende fehlte mir dann ein wenig die Kraft." Ausgangs der zweiten Kurve hatte Annemarie nämlich noch auf Medaillenkurs gelegen, musste dann aber ihrem hohen Anfangstempo Tribut zollen. "Auch wenn der 4. Platz immer der Unglücklichste ist, sind wir mehr als zufrieden", bewertet Trainerin Rita Böcker das Abschneiden ihres Schützlings. "Annemarie ist beim Saisonhöhepunkt Bestleistung gelaufen und hat sich gegenüber dem letzten Jahr um drei Plätze und fast eineinhalb Sekunden gesteigert."Erfreulich war auch das Abschneiden von 10-Kämpfer Alexander Thyme (BLT/BTS), der über 110m Hürden nach Bestzeit im Vorlauf mit 14,46sec den Zwischenlauf erreichte. Hier gelang ihm mit 14,44sec eine erneute Steigerung seiner Bestleistung, die Alex am Ende Rang 11 einbrachten. Nicht zufrieden gewesen sein dürfte der zweite Hürdensprinter aus der Trainingsgruppe von Eckhard Schweiger, Felix Wedekämper (BLT/BTS), der nach 14,66sec bereits im Vorlauf hängen blieb.Einen totalen Einbruch erlebte leider Schoami Bieser über 3000m. Mit 11:30,56min blieb der letztjährigen 5. nur der vorletzte Platz.
© 2001 - 2017 Seinschedt Medien, Bremen. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. - Impressum