Olympiapremiere für Carolin Nytra

 (17.08.2008)
Zum ersten Mal seit mehr als 40 Jahren sitzt heute um 13.07 Uhr wieder eine Bremer Leichtathletin in den Startblöcken bei Olympischen Spielen.
Über 100m Hürden wurde Carolin Nytra vom TuS Komet Arsten in den 2. Vorlauf gelost. Gegnerinnen der 23-Jährigen sind u.a. die Weltranglistenzweite Damu Cherry aus den USA (12,47sec), die Kanadierin Priscilla Lopes-Schliep (12,61sec) und Vonette Dixon aus Jamaika (12,71sec).
Obwohl Carolin Nytra sowohl in der Vorbereitung in Japan als auch die letzten Tage in Peking noch einmal sehr gut trainiert hat, haben ihre Halbfinalhoffnungen gestern einen Dämpfer erhalten, weil es anstatt der erwarteten drei Halbfinals nur zwei geben wird. "Um da rein zu kommen, muss Caro nun über sich hinaus wachsen und, was man eigentlich nicht tut, zusätzlich noch auf Fehler ihrer Konkurrentinnen hoffen", beschreibt Trainer Jens Ellrott die sehr schwierige Aufgabe seines Schützlings.

Ab 12.15 Uhr laden das Gesundheitszentrum HARLEKIN in der Bremer Neustadt (Kirchweg / Ecke Hardenbergstraße - zu erreichen mit den Straßenbahnlinien 4 und 5, Haltestelle Kirchweg / Werdersee) und der TuS Komet Arsten alle Interessierten zum PUBLIC VIEWING ein.
© 2001 - 2017 Seinschedt Medien, Bremen. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. - Impressum