8. Schüler- Sportfest in Bremen Blumenthal

 (03.09.2010)
Es begann mit einem Paukenschlag vom Himmel an diesem Samstag in Bremen-Nord. Mehrmals mussten die Wettkämpfe wegen der heftigen Schauer unterbrochen werden. Trotzdem wurden einige Athleten am Ende eines sehr anstrengenden Wettkampfes mit persönlichen Bestleitungen belohnt.

Schüler C M10
Rasmus Klamka (BTS) wurde über 50m in 8,40sec zweiter, über 1000m in 3:49,44min dritter, im Weitsprung mit 3,54m vierter und schließlich im Ballwurf mit 24,50m fünfter. Einen ersten Platz errang Mika Janßen (Eiche) im Ballwurf mit 34,50m. Über 1000m wurde er in 3:58,36min vierter und im Weitsprung (3,26m) und 50m-Sprint (8,64sec) sechster. Dabei war auch Micha Grieb, der über 50m 10. (9,14sec), über 1000m (4:26,42) fünfter und im Ballwurf (19,50) und Weitsprung (3,14) neunter wurde.

Schüler B M12
Quentin Emde (Komet) verbesserte seine Leistung im Speerwurf auf 24,05m (pers. Bestleistung). Die 1000m lief er in 3:36,70min und damit neue Bestzeit. Ruben Helmke (Eiche) wurde sowohl über 60m Hürden (12,04sec) als auch im Hochsprung (1,22m) erster.

Schüler B M13
Nils Rudow (Komet) verbesserte seine persönlichen Bestleistungen im Speerwurf (33,05m, 2. Platz), Diskuswurf, Hochsprung (1,34m, 2. Platz), Weitsprung (4,23m, 7.) und über 75m (10,70sec, 4.). Für Nils war der Diskuswurf sein erster Wettkampf und dort erreichter er gleich mit 26,15m den 1. Platz. Eduard Azad (Komet)erreichte seine persönlich Bestleitung im 75m Spint mit 10,48sec (Platz 2)und im Weitsprung mit 4,61m (Platz 2). Im Hochsprung kam er auf den 1. Platz mit 1,40m.

Schülerinnen C W10  
Hier trat Tasmin Koslowski (BTS) an, über 50m wurde sie 12. (8,58sec), im Ballwurf 14. (16m) und im Weitsprung 17. (3,22m).  

Schülerinnen C W11
Kim Michelle Schwenke sprang im Weitsprung 3,92m und damit persönliche Bestleitung.  Im Hochsprung überwand sie die Latte bei 1,13m, auch das war persönliche Bestleistung. Im 800m-Lauf zeigte sie noch einmal ihre Qualität mit 2:49,96min. Über 50m wurde sie vierte in 8,10sec. Karen Rückert (BTS) war als sechste (8,12sec) nur wenig dahinter. Im Ballwurf wurde sie 10. (16,0m) und im Weitsprung 14. (3,13m).  

Schülerinnen C W12  
Djamila Bojarra lief über 75m 11,18sec (7.), über die 60m Hürden 11,98sec (6.) und sprang 3,92m weit (9.). Katharina Launer (BTS) wurde über die Hürden dritte (11,60sec), im Weitsprung achte (4,12m) und über 75m neunte (11,38sec). Alina Serafiniack (Eiche) erreichte über 800m in 2:46,82min den dritten Platz. Außerdem wurde sie im Weitsprung 11. mit 3,74m und über 75m 14. (11,86sec).

Schülerinnen B W13
Anne Imhoff (Komet) war vor allem beim Speerwurf mit 22,88m und im Kugelstoß, mit 6,15m (Platz 5 und Platz 2) erfolgreich. Justin Loreen Kloke (Komet) erreichte beim Weitsprung eine Weite von 3,90m und beim Hochsprung übersprang sie die 1,25m. Mit dabei waren auch Aileen Nicklaußen, die 11. Im Weitsprung (3,57m) und 9. über 75m (11,30sec) wurde, und Pia Harbert (BTS), die über 75m 15. (11,72sec) und im Speerwurf 8. (15,95m) wurde.

Schülerinnen A W14  
Ein tolles Ergebnis erzielte Fenja Dally (Komet) über 300m. Obwohl sie nach dem Start etwas bummelte, lief sie mit 45,90sec (1.) ein vielversprechende Zeit. Das Weitsprungergebnis (9. mit 4,13m) litt arg unter Verzögerungen, Unterbrechungen und Regen. Ordentlich Schlug sich Meike Denker im Speerwurf mit 20,80m und Platz 4. Im Kugelstoßen wurde sie mit 6,41m 9. Svenja Koch (Eiche) lief über 800m in 2:59,28min auf den ersten Platz. Janna Voß (Eiche)wurde über 100m siebte in 14,90sec.  

Schülerinnen A W15  
Über 100m belegten die BLT-Mädels die Plätze zwei bis vier: Patricia Wulf (Komet) wurde zweite in 13,42sec, dann folgte Laura Mattern (Komet) in 14,02sec und dann Valeria Pfeiffer (BTS) in 14,18 sec. Einen ersten Platz gab es durch Valeria über 80m Hürden mit 13,82sec, und einen weiteren durch Lina Oetken (Eiche) über 800m (2:55,62min). Mit der gleichen Weite von 7,33m landeten Rebecca Rheinländer (Eiche) und Stefanie Ciupka (Komet) auf den Plätzen fünf und sechs im Kugelstoßen. Eine neue Bestweite warf Stefanie dann im Speerwurf mit 23,40m.

Bei den Schülerinnen A starteten gleich zwei Staffeln des BLT. Diejenige mit Meike, Laura, Patricia und Fenja gewann in 55,54sec, während die mit Lina, Rebecca, Svenja und Janna dritte in 59,20sec wurde.
© 2001 - 2017 Seinschedt Medien, Bremen. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. - Impressum