Joanne Whiteway startet furios in die Saison

 (30.04.2012)
Joanne Whiteway
Vom 4. bis 7. Mai finden im Londoner Olympiastadion die Britischen Hochschulmeisterschaften statt. Sie sind das große Ziel von Joanne Whiteway, der 23-jährigen Studentin aus Sheffield, die im Rahmen ihres Studiums in Loughborough seit August 2011 ein einjähriges Praktikum bei Airbus in Bremen absolviert, in Obervieland trainiert und für das Bremer LT/TuS Komet Arsten startet.

Die Konkurrenz in Loughborough ist groß, ist die Uni doch vergleichbar mit der Deutschen Sporthochschule in Köln. Und so sah der Saisonaufbau für Joanne Whiteway etwas anders aus, als für den Rest ihrer Trainingsgruppe, die erst Mitte Mai in die Saison einsteigen wird. Bereits am 28. April galt es, sich für das Event zu qualifizieren. Die ganze Woche verfolgten sie und ihr Bremer Trainer die Wettervorhersagen und entschieden sich dann, nach Osterode am Harz zu fahren. Dort waren die Bedingungen mit 28 Grad und Rückenwind beim Weitsprung dann am Samstag auch nahezu perfekt.

Zur Einstimmung steigerte sich Whiteway über 100 Meter bei Windstille von 12,74 auf 12,36 Sekunden. Damit kann sich die sympathische Britin sogar Chancen auf einen Staffeleinsatz für ihre Uni ausrechnen. Das Hauptaugenmerk lag allerdings eindeutig auf dem Weitsprung. Und hier zeigte Whiteway gleich im ersten Sprung, dass der Aufbau gestimmt hat. Mit 6,02 Meter steigerte sie ihre bisherige Bestweite um mehr als 30 Zentimeter. Mit 5,86 Meter untermauerte sie diesen Sprung noch und darf sich jetzt ihren großen Traum, den Start im Olympiastadion von 2012, erfüllen.
© 2001 - 2017 Seinschedt Medien, Bremen. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. - Impressum