Ausbaufähige Sprintleistungen in Hannover

 (11.12.2006)
Auch an diesem Sonntag absolvierten einige Athleten des BLT einen Trainingswettkampf, dieses Mal in Hannover. Dabei zeigte sich, dass vor allem im Sprint noch einiges an Arbeit bevorsteht.
Erfreulich war, dass A-Schüler Dennis Krotky immerhin seine Bestleistungen aus dem vergangenen Winter verbessern konnte. Über 60m Hürden blieb er in 8,94sec zum ersten Mal unter 9 Sekunden und das trotz eines mäßigen Laufs. Auch über die flachen 60m gelang es ihm seine Bestmarke zu steigern, auf 7,79sec.
Yannik Arnold, ebenfalls M14, und der Jugendliche Nils Feldmann, der seinen ersten Wettkampf bestritt, zeigten sich noch von der ungewohnten Halle beeindruckt und von schmerzenden Schienenbeinen abgelenkt, so dass noch ausbaufähige Leistungen dabei herauskamen.
© 2001 - 2017 Seinschedt Medien, Bremen. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. - Impressum